Wichtig! Vor JEDEM Prüfstandslauf folgendes checken:

 

 

 

 

Ist mein Zahnriemen OK?

 

In welchem Zustand ist das Motoröl?

 

Kühlsystem OK?

 

Der komplette Antriebsstrang muß dicht sein!!!

(Kraftstoffsystem, Motor + Getriebe + Hinterachsöl, Kühlsystem, Abgas...)

 

Füllstände ALLER Flüssigkeiten vorher kontrollieren!!!

 

Wenn möglich Strassenreifen aufziehen und Luftdruck prüfen!

(Slicks + Regenreifen sind sehr weich und gehen schnell kaputt)

 

Reifen dürfen NICHT abgefahren oder porös/alt sein!!!

 

 

Bei Frontgetriebenen Fahrzeugen Abschlepphaken vorne

montieren.

 

 

Es können nur front oder heckangetriebene Fahrzeuge geprüft werden!

 

 

Wie schalte ich mein ASR, wenn vorhanden ab?

(Schalter oder Sicherung ziehen? Die Systeme dürfen auch nicht im Hintergrund aktiv sein, da sonst keine Messung möglich ist!!!)

 

Automatik und Doppelkupplungsgetriebe nur wenn der direkte Gang "gehalten" werden kann und das Getriebe nicht hoch oder runter schält!

 

 

Sehr tiefe Spoiler evtl. abmontieren

 



Auspuffanlage muß dicht sein.

 

Speziell bei Rennfahrzeugen ist es wichtig das ein Lambda Anschluss vor Kat vorhanden ist, kann bei Bedarf auch von uns eingeschweisst werden.

 

Den Kraftstoff tanken den man immer tankt und voll tanken!

 

Airbox wenn vorhanden montieren und auf Dichtheit achten.

 

Luftfilter wenn vorhanden prüfen!

 

 

Selbstverständlich können auch wir Ihr Fahrzeug auf den Prüfstandslauf vorbereiten, was allerdings mit zusätzlichem Zeit und Kostenaufwand verbunden ist.

 

 

Für Schäden am Fahrzeug die durch Prüfstandsläufe verursacht werden übernehmen wir KEINE Haftung!